Glossar

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z - Sonstige


R
 
RC ZurückAnfangEnde
Region Coordinator. Der RC ist, kurz gesagt, der Chef einer Region des FidoNets. Er ist für den ordnungsgemässen Ablauf (sowohl technisch als auch organisatorisch) des Betriebs im FidoNet verantwortlich. In der Regel finden einmal im Jahr RC-Wahlen statt.

 
Reply,Re ZurückAnfangEnde
engl. Antwort; Antwortet man auf eine Mail, so wird dem Betreff der Originalmail das Kürzel "Re:" vorangestellt, damit man sofort sieht, dass es sich um eine Antwort handelt. Existiert das "Re:" schon, so wird daraus ein "Re^2:", dann ein "Re^3:" usw. Allerdings ist es im FidoNet auch oftmals so, dass ein "Re:" überhaupt nicht verwendet wird, da man auch z.B. am Empfänger einer öffentlichen Mail erkennen kann, ob es sich um eine Antwort handelt oder nicht: ist eine Mail an "Alle" gerichtet, ist es keine Antwort, richtet sie sich an eine bestimmte Person, dann ist es in der Regel eine.

 
Reader ZurückAnfangEnde
Ein Programm, das es ermöglicht Dateien zu betrachten. Hier ist im speziellen ein Programm gemeint, das dir Mails zum Lesen anzeigt. Sollte ebenfalls in den meisten Pointpaketen integriert sein.

 
Reallife ZurückAnfangEnde
Das "wahre Leben" eines Menschen des FidoNets. Kurz also: das Leben ausserhalb des Fidos.

 
Realname ZurückAnfangEnde
Der echte Name eine Menschen im Fido, den man als Absender verwenden sollte, im Gegensatz zu einem Pseudo.

 
REC ZurückAnfangEnde
Abkürzung für Region Echomail Coordinator. Der REC soll dem RC einen Teil der Arbeit abnehmen und hat die Aufgabe, sich um die Echos einer Region zu kümmern: welche Echos können neu erstellt werden, welche werden nicht mehr genutzt und können daher gelöscht werden, wo fehlt ein Moderator, usw. sind einige der Aufgaben des RECs.

 
Regeln, Rules ZurückAnfangEnde
In jedem Echo gibt es Regeln, die Rules, an die sich jeder halten sollte. Sie variieren von Echo zu Echo und geben an, was erlaubt und nicht erlaubt ist. So wird immer z.B. festgehalten, was in einem Echo On-Topic ist.

 
Region ZurückAnfangEnde
Die ersten zwei Ziffern des Netzes in einer FidoNet-Adresse bilden die Region, die meistens das Land angibt. So ist Deutschland Region 24, die Schweiz Region 30 und Oesterreich Region 31.

 
Request ZurückAnfangEnde
(engl.: Nachfrage) Ein Request ist, wenn du von einer Mailbox eine Datei geschickt bekommen moechten. Dazu wird eine Mail verfasst, die den Dateinamen der gewünschten Datei oder ein Magic enthaelt und an den Requestprozessor gerichtet ist.

 
requesten ZurückAnfangEnde
Einen Request durchführen.

 
Requestprozessor ZurückAnfangEnde
Dies ist ein Programm oder Programmteil bei einer Box, das einen Request entgegen nimmt und verarbeitet. Sollte die angeforderte Datei gefunden werden, so wird sie dir sofort zugeschickt. Ein Requestprozessor heisst z.B. FileScan.

 
Rescan ZurückAnfangEnde
Bei einem Rescan erhältst du den kompletten Inhalt des betreffenden Echos. Um einen Rescan durchzuführen muß man eine Nachricht an den Area-Manager
schicken, die im Text den Befehl "%rescan" gefolgt von dem Echotag in der nächsten Zeile enthält.

 
ROFL,ROTFL ZurückAnfangEnde
(Abk. fuer "rolling on the floor laughing") Ist nichts weiter, als eine Bezeichnung fuer eine Situation, in der sich die jeweilige Person kaputt lacht.

 
Routing,routen ZurückAnfangEnde
Da du deine Mails nur zu deinem Boss hochlädst, wird eine Mail bis zu dem entsprechendem Empfaenger geroutet, sprich weitergeleitet. Dabei rufen sich Uplinks und Downlinks gegenseitig an, um sich Datenpakete auszutauschen.

 
RTFM ZurückAnfangEnde
(Abk. fuer "read the fucking manual") Ein weiterer kleiner Gefuehlsausbruch der klar machen soll, das eine Frage allein durch das lesen des Handbuches oder der Hilfe geklaert werden sollte.


A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z - Sonstige