Glossar

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z - Sonstige


U
 
Umlaute ZurückAnfangEnde
z.B.: ä, ö, ü; Oft findet man in den Mails keine deutschen Umlaute, oder das ß, was sowohl technische (siehe Sonderzeichen), als auch historische Gruende hat. Stattdessen ist die Benutzung von ae, oe, oe und ss ueblich. Spezielle Regelungen, ob Umlaute in den Mails erlaubt sind, findet man in den Rules.

 
Uplink ZurückAnfangEnde
engl: (link up) miteinander verbinden; Der Uplink ist das System (Computer) von dem Mails abgeholt werden und an das das eigene System die Mailpakete schickt. Bei Points ist der Uplink ihr Boss oder Node.

Ein Uplink ist das Gegenteil von Downlink.


 
URL ZurückAnfangEnde
"Uniform Resource Locator". Adresse einer Seite im WWW, also z.B. "http://www.was-ist-fido.de".

 
UseNet ZurückAnfangEnde
Begriff: offiziell UseNet, inoffiziell Netnews-Informations-Verteilservice; Kein eigenes Netz, sondern eine Einrichtung zur Nutzung eines bestehenden Netzes. UseNet ist ein Mail-Verteil-System, bei dem ausschliesslich nichtprivate Mails ausgetauscht werden. Diese Mails werden in Foren, auch Newsgroups genannt, sortiert. UseNet nutzt u.a. auch das Internet.

 
User ZurückAnfangEnde
engl. Nutzer; Meistens fällt dieser Begriff die Verbindung mit einer Mailbox. Es ist dabei eine Bezeichnung für eingetragene Nutzer in dem betreffenden System, die sich über ihren Namen und ein selbst gewähltes Passwort identifizieren müssen, um Zugang zu erhalten. Andererseits trifft dies natürlich auch auf Points bei ihrem Node zu.

 
UUE, UU ZurückAnfangEnde
Kurzform von UUencode; Durch UUencoding koennen binaere Daten in ASCII-Codes umgewandelt werden und so mit einer Mail verschickt werden.

 
UUencode ZurückAnfangEnde
Allgemein: UUE oder UU; Bezeichnet das verschlüsseln einer binären Datei in versendbaren Zeichen. Dabei werden jeweils 3 Bytes (3x8 Bits) in 4x6 Bits verschoben, um alle High-ASCIIs (Sonderzeichen) zu filtern. Anschließend werden die neuen Werte in eine Schablone gegeben, die nur die Großbuchstaben, die Ziffern und einige Satzzeichen enthält. Den genaue Ablauf zu erklären, würde den Rahmen des Glossars sprengen.


A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z - Sonstige