Software

[DOS] [Windows (APoint)] [Windows (FIPS)] [Windows (WinPoint)] [Linux] [OS/2] [Packer]

Auf dieser Seite bieten wir Anleitungen und Möglichkeiten zum Download für einige ausgewählte Programme an. Selbstverständlich gibt es aber noch wesentlich mehr Programme als diese weiter unten vorgestellten. Auch die anderen Programme wollen wir kurz vorstellen, es sei aber darauf hingewiesen, dass wir einen Support nur für die unten ausgewählten Programme bieten können - was natürlich nicht heisst, dass Ihr uns sonst nicht trotzdem erstmal bei Problemen fragen dürft. Wir versuchen zu helfen, wo es möglich ist.

Wer sich also für andere Programme als die unten stehenden interessiert, möge den folgenden Link benutzen, um eine größere Auswahl zu erhalten.

Größere Übersicht über Fido-Software

Hinweis: In diesem Bereich beschäftigen wir uns vor allem mit "klassischer" Fido-Software, also mit Software für alle, die mit Modem oder ISDN-Karte am FidoNet teilnehmen wollen. Wer via Internet am FidoNet teilnehmen möchte, findet dazu passende Software im Bereich Fido-over-IP unserer Homepage.

DOS/WINDOWS: CrossPoint

CrossPoint, ein DOS-Programm, ist das am weitesten verbreitete Pointpaket in Deutschland. Es kann eigentlich alles, was ein solches Paket können muss. Außerdem wird es seit kurzer Zeit ständig weiterentwickelt.

DOS/Windows: Download von XP2 - Normalversion (mit Packern, Listen, ...)

DOS/Win3x/Win9x/WinME: Download von XP - CDP-Version 1.50
(siehe "Einstieg ins FidoNet")
Win NT/Win 2K/WinXP: Download von XP - CDP-Version 1.50 (siehe "Einstieg ins FidoNet")
Download der MD5-Prüfsummen für beide XP-CDP-Pakete

Wenn Du schon Point bist und XP installieren möchtest, dann kannst Du Dir die normale Version downloaden. Diese enthält alle Packer und auch sonstige notwendigen Hilfsprogramme. Die folgenden Texte behandeln dann die Installation und geben eine Einführung in die Bedienung. Diese Texte sind in einer nur-Text-Version (kein HTML) auch im XP-Installationsarchiv enthalten.

Wenn Du noch nicht Point bist, dann folge diesem Link und lade Dir die CD-Point-Version von XP mit automatischer Installation. Dies ist die einfachste Möglichkeit. Die neueste Version ist auf jeden Fall auf der Download-Seite des Fidopoint-Projekts zu finden.



DOS/Windows: Installation von XP2-Normalversion

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Screenshots, wie XP installiert und konfiguriert wird. Diese Anleitung wird für die CDP-Version mit automatischer Installation nicht benötigt!



DOS/Windows: Einführung in die XP2-Bedienung

Okay, ich habe XP installiert und möchte nun wissen, wie ich meine ersten Mails verschicken kann, wie ich Echos bestelle und den ganzen anderen Kram...



 

 



Windows: APoint

APoint ist ein komplettes Freeware-Pointprogramm für den Einsatz im FidoNet, das sich besonders durch seine einfache Bedienung und Vielseitigkeit auszeichnet.

APoint vereint die Funktionen eines Tossers, Mail-Editors sowie eines Mail-Filters. Zusammen mit dem AMailer stellt APoint ein komplettes Pointprogramm dar. Bestandteil des Pakets ist weiterhin ein Mail-Client mit dem das Programm auch als Offline-Reader für Newsgroups und als E-Mail-Client verwendet werden kann.

Hier gibt es einen Überblick über APoint:

Eine Beschreibung der wichtigsten Programmteile von APoint mit Sreenshots gibt es hier.


Hier gibt es alles was Du benötigst:

Vom Installationsprogramm bis zur ausführlichen Konfigurationsanleitung findest Du hier alles, was Du für den Start mit APoint benötigtst. Weitere nützliche Tools und Infos gibt es auf der APoint-Homepage www.apoint-mail.de.


Hier gibt es Hilfe zu APoint:

Wenn Du mal nicht weiter weißt, helfen wir gerne weiter. Unser Hilfe-Forum im FidoNet und Usenet läßt keine Frage unbeantwortet. Selbstverständlich helfen wir auch per E-Mail. Wie Du Kontakt mit uns aufnimmst, erfährst Du hier.




Windows: F.I.P.S/32

Download von FIPS/32 v1.1c

Download der aktuellen Version.


Installation von FIPS/32

Kurze Installationsanleitung für FIPS. Für ausführlichere Informationen (u.a. wie man ISDN-Betrieb konfiguriert) finden sich auf der Homepage des Programms.

 

 

Windows: WinPoint '95

WinPoint ist ein integriertes, leicht und komfortabel zu bedienendes Windows-Programm. Wer den "Oldie"-Look von XP nicht ausstehen kann oder ein Windows-Programm vorzieht, findet in WinPoint eine sehr gute Alternative.

Windows: Screenshots von WinPoint '95

Wie sieht WinPoint eigentlich aus? Damit du nicht irgendwas runterlädst, was dir rein optisch vielleicht gar nicht gefällt, kannst du hier einen kleinen Blick auf die Oberfläche von WinPoint werfen. Aber selbst wenn dir diese Standard-Oberfläche nicht gefällt, denke daran, dass es sich an vielen Stellen an die eigenen Bedürfnisse anpassen lässt.



Windows: Download von WinPoint '95

Dies ist ein ganz normales Windows-Installationsarchiv. Für die Konfiguration gibt es weitere Texte. Wenn Du noch nicht Teilnehmer des FidoNet bist, dann gehe zu unserer Einstiegs-Seite und fülle das dortige Formular aus.



Windows: Installation von WinPoint '95

Dieser Text beschreibt die Installation & Konfiguration von WinPoint. Voraussetzung dafür ist, daß Du schon als Point im FidoNet eingetragen bist und Dir die entsprechenden Daten vorliegen.



Windows: Einführung in WinPoint '95

Dies ist eine Einführung die Bedienung und den täglichen Umgang mit WinPoint '95.



Windows: Weitere Informationen zu WinPoint '95

Sollten noch Fragen zu WinPoint offen bleiben, so gibt es im Netz zahlreiche Möglichkeiten, sich näher zu informieren. Hier findest du, wo.



 

Linux: diverse

Linux ist in jeder Hinsicht ein Spezialfall. Jede Linux-Installation ist anders. Bis jetzt gibt es keine nennenswerten Pointpakete, die alle Funktionen in einem Programm vereinen. Stattdessen muss man sich seine Point-Software aus Einzelkomponenten zusammensetzen. Für Linux-Einsteiger ist diese Version daher nicht zu empfehlen.

Linux: Einführung in das Modulkonzept

Was gehört dazu? Wie hängt alles zusammen? Eine kurze Übersicht zum Verständnis der einzelnen Komponenten.



Linux: Download der Software

Hier gibt es sämtliche notwendige Programme, Anleitungen und Beispielkonfigurationen für Linux zum Download.



Linux: Installation & Konfiguration von Binkley Term

Binkley ist der Mailer. Dieser Text beschreibt seine Installation und Konfiguration und gibt diverse Downloadmöglichkeiten an.



Linux: Installation & Konfiguration der Husky-Software: huskybse, fidoconfig, hpt, smapi

husky ist ein Projekt, dass Fido auf möglichst vielen Betriebssystemen zur Verfügung stellt, besonders auch für Linux. Hier ist besonders hpt interessant, das ist der Tosser. Dieser Text beschreibt seine Installation und Konfiguration und gibt natürlich wieder Downloadmöglichkeiten an.



Linux: Installation & Konfiguration von GoldEd

GoldEd ist der Editor. Hier wird seine Installation & Konfiguration beschrieben.



Linux: Installation & Konfiguration von FastList

FastList ist der Nodelisten-Compiler. Er bildet ein bisschen den Knackpunkt in der Installation. Näheres erfährst du hier.



Linux: ein Pollvorgang

Wie passt das alles zusammen? Das sei anhand eines ganz normalen Polls bei deinem Sysop beispielhaft gezeigt.



 

OS/2: FantasyPoint/2

Viele glauben, dass OS/2 ein bereits totes Betriebssystem sei. Schaut man sich die momentan installierten Fidosysteme einmal genauer an, sieht man sehr schnell, das gerade große Systeme sehr häufig immer noch unter OS/2 betrieben werden.
Die schier unzählige Anzahl von ausgereiften OS/2-Fidokomponenten und kombiniert mit der enormen Stabilität von OS/2 bewegen immer noch viele dazu, ein Fidosystem unter OS/2 zu betreiben.

Genau wie unter Linux ist der Anfänger mit der Konfiguration von Einzelkomponenten oftmals überfordert. Aus diesem Grund sollen hier auch nicht verschiedene Komponenten vorgestellt werden, sondern eine Zugangssoftware, mit der auch ein Anfänger blitzschnell ein lauffähiges Fidosystem erhält.Das hier vorgestellte Pointpaket "FantasyPoint/2" besteht aus ausgereiften Einzelkomponenten, die einen späteren Ausbau auf ein Nodesystem zulassen.

OS/2: Vorstellung von FantasyPoint/2

Was genau ist FantasyPoint - ist es nun ein Pointprogramm oder doch nicht?



OS/2: Screenshots von FantasyPoint

So sieht das Programm und sein Zubehöre aus - Vorsicht: die Seite braucht etwas, bis sie komplett geladen ist.



OS/2: FantasyPoint und die Technik

Wie und wieso funktioniert FantasyPoint/2 eigentlich? Welche Zusatzprogramme benötigt es und bringt es mit?



OS/2: FantasyPoint-Supportseite

Ansprechpartner, die sicherlich gerne helfen, falls es Probleme gibt.



OS/2: Download von FantasyPoint/2

Die Download-Seite enthält FantasyPoint/2 und noch das ein oder andere nützliche Fido-Programm für OS/2.



OS/2: Die FantasyPoint/2-FAQ

Regelmäßig gestellte Fragen zum Programm findet ihr hier. Und natürlich auch die Antworten dazu. Hinweis: für diese Seite wird JavaScript benötigt.



 

 

Packer

Um die Pakete von diesen Seiten entpacken zu können, ist oftmals ein Packer notwendig, meistens ZIP. Alle hier vorgestellten Packer sind Freeware.

DOS: InfoZip's ZIP/UNZIP

Die Freeware-Variante von pkzip/pkunzip.



Windows: Power Archiver

Aussehen und Bedienung wie beim kostenpflichtigen WinZip. Nur kann er noch mehr und kostet nichts :-)




[WIF]

[Einführung] [Details] [Software] [Fido-over-IP] [Mitmachen!] [Erfahrungen] [Echos] [Dokumente] [FidoNews] [Links] [News] [WIF] [Interaktiv]

[Drei Frames] [Zwei Frames] [Keine Frames]